Ein typischer Tag bei Camp Styria...

Vorschaubild

10 Tage, viel Programm – so sieht ein typischer Tag bei CAMP STYRIA aus.

Musik, Musik, Musik,…. ab dem ersten Tag wird in den einzelnen Stimmgruppen das Programm für die große Abschluss-Matinée geübt und im Chor gesungen, um nach wenigen Tagen das bereits Erlernte schon gemeinsam im großen Orchesterverband zu proben.

Und rundherum macht ein abwechslungsreiches Programm Lust auf Bewegung, Spaß, neue Freundschaften, Ausflüge,…

Spiele, Yoga und Laufen standen am Sonntagvormittag am Programm. Morgenmuffel ;-) können sich beim Frühstück auch mal mehr Zeit lassen und direkt zu den Proben gehen. 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging’s am Sonntag hoch hinaus, und zwar mit der Gondel auf den Schladminger Hausberg, die Planai. Voller Energie von der frischen Höhenluft waren die musikalischen Nachmittagsproben bis zum Abendessen ein leichtes Spiel.

Und wer dann noch fit & munter war, führte am Sonntag ein kleines internes Konzert auf und tobte sich vor dem Schlafengehen im Turnsaal aus.


Vorschaubild
1. Streicher-Gesamtprobe. Klingt bereits beachtlich
Vorschaubild

 

Vorschaubild